Frage.de – das neue Frage und Antworteportal

Frage und Antwort Portale gibt es mittlerweile viele im Internet. Von GuteFrage.net über fragr.de, hiogi.de, cosmiq.de answers.yahoo.com,  selbst der Stern und Spiegel betreiben mittlerweile eines. Mit Frage.de gibt es nun ein Neues!

Was mir als Erstes auffällt: keine bzw. wenig Werbung und vor allem keine nervigen Layer.

Was mir als Zweites auffällt: kaum Fragen, aber das ist bei einem neuen Portal ja logisch J
Da ich natürlich mit guten Beispiel voran gehen will habe ich von den bereits gestellten Fragen gleich mal 2 Stück beantwortet.

Was mit als Drittes auffällt: Es wird (noch nicht) von den SEOs für Linkaufbau missbraucht, ich hoffe mal das das so bleibt und der Betreiber (lt. Impressum die forumhome GmbH & Co. KG) hart durchgreift. Aber so wie ich Herrn Grentrup bzw. sein Team kennengelernt habe wird das auch passieren.

Wie funktioniert ein Frageportal wie Frage.de?

Ganz einfach: Du hast eine Frage aus dem täglichen Leben: z.B. Wie öle ich meine Fahrradkette? Wie entfitze ich mein Telefonkabel? Wie schließe ich ein neues Waschbecken an? Oder: Wie lange habe ich Zeit meine Steuererklärung für das Jahr 2012 abzugeben? Wie sind die VMA für Aserbaidschan?

Oder Du hast eine Frage die dich schon immer mal interessiert hat, z.B.: Wie lange gelten die „neuen“ Bundesländer als neu? Oder: Warum stellen wir die Uhrzeit auf Sommer- und Winterzeit um?

Du gehst auf Frage.de klickst dort auf Frage stellen und gibst diese einfach ein, optional kannst Du dich dann im Portal registrieren und kannst deine Emailadresse für Benachrichtigungen eingeben.

Andere User von Frage.de können diese Fragen dann beantworten. Was man da natürlich dazu sage muss: JEDER kann deine Frage beantworten sprich es muss nicht unbedingt ein Experte auf dem Gebiet sein, man sollte also in jedem Falle die Antwort noch einmal überprüfen, aber das ist dann mit Google nicht schwer. Wenn zum Beispiel auf die Frage: „Wie öle ich meine Fahrradkette?“ die Antwort: „Man reibt diese einfach mit Speck ein.“ Kommt, könnte dies stimmen. Ich würde dann bei Google einfach „Fahrradkette + Speck“ eingeben und somit quer prüfen.

Natürlich ist die eine oder andere Frage schon mal gestellt wurden, dafür gibt es dann die „Suchfunktion“ oder die Kategorien. Wenn man sich mit einem Thema gut auskennt und den Leute einen Gefallen tun will, kann man durchaus ein paar Minuten seiner Freizeit nutzen und Fragen auf Frage.de beantworten. Ich habs getan ;)

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung des Artikels:
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
Kommentar schreiben

0 Kommentare.

Kommentar schreiben


Hinweis - Du kannst dies benutzenHTML tags and attributes:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>