Das erste Fotobuch ist da!

Ich kann nur sagen: Fotobuch erstellen macht echt Spaß – vorallem wenn man die Erfolge sieht. Am Donnerstag konnte ich nun endlich unser erstes Fotobuch abholen – Wien 2011. Das es so schön wird hätte ich echt nicht gedacht.

zu den Fakten des Fotobuchs:

Einband: Softcover
Seiten: 66
Format: 20,5cm * 20,5cm
Preis: 36,95 EUR

Der eine oder andere wird jetzt sagen: das ist aber ganz schön teuer für ein Buch, dem jenigen kann ich nur entgegnen: Es ist das Geld auf jeden Fall wert und definitiv eine bleibende Erinnerung und das Erstellen hat außerdem sehr viel Spaß gemacht.

Ich freue mich schon darauf die nächsten Fotobücher zu unseren Reisen zu erstellen, da warten noch Bilder von Hamburg, Rhodos, Lissabon, Algarve und bald kommt ganz aktuell noch NewYork dazu.
Da werden wir wieder viel Zeit vor dem PC verbringen.

Natürlich ergeben sich beim Sichten des ersten Buches noch Verbesserungsideen:

- wir müssen auf die Ausrichtung der Fotos zueinander achten
- ein Inhaltsverzeichnis muss auf jeden Fall mit rein und logischer Weise Seitenzahlen
- ich überlege ob man die Bilder nicht doch thematisch sortiert, zum Beispiel alle Nachtbilder nacheinander oder alle Ubahn Bilder
- auf jeden Fall will ich mit QR-Codes arbeiten um eventuell Wikipediabeschreibungen zu Gebäuden oder Landschaften zu verlinken

Eigentlich wollen wir ja jeden Urlaub ein Reisetagebuch schreiben, der eine oder andere von Euch kennt das bestimmt, aber leider halten wir das immer nur 1-2 Tage durch :(
Juliane hatte dafür am Wochenende eine super Idee: das gesprochene Reisetagebuch Die Handys haben wir ja immer mit und eine entsprechende Diktierfunktion ist auch schon drauf! Mal sehen ob wir das länger als 2 Tage durchhalten. Diese Soundfiles könnte man dann auch via QR Code verlinken…

Mal schauen, an Ideen für das nächste Fotobuch mangelt es auf jeden Fall nicht!

P.S. Wer sich auch für Fotobücher interessiert bzw. selbst eines erstellen will sollte sich mal auf Chip.de umschauen, da gibt es den einen oder anderen informativen Artikel dazu.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung des Artikels:
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
Kommentar schreiben

2 Kommentare.

  1. Bei welchem Anbieter hast du dir das Fotobuch erstellen lassen? Ich habe auch bereits Fotobücher drucken lassen. Und ja, ich kenne das mit dem Tagebuch: in den ersten Tagen ist man voll motiviert und anschliessend sagt man, ach, ich habe keine Lust, ich mache eh ein Fotoalbum. :lol:

    Ein Fotobuch ist für mich vor allem eine Quelle für Erinnerungen und Emotionen! :smile:

Kommentar schreiben


Hinweis - Du kannst dies benutzenHTML tags and attributes:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Trackbacks und Pingbacks: